15. Fahrsicherheitstraining am Lausitzring November 2018 mit dem Omnibusvertrieb Ost und VDL Bus & Coach Deutschland GmbH


Am 02./03./04.11.2018 fand jeweils ein Fahrsicherheits-training mit Weiterbildungsmodul gemäß § 5 des Berufskraftfahrer – Qualifikations – Gesetzes (BKrFQG) in Zusammenarbeit mit der TÜV Akademie Lauchhammer statt, bis ins letzte Detail organisiert seit 2005 vom Omnibusvertrieb Ost.

175 Beteiligte waren an den drei Tagen auf dem Testgelände des DEKRA Testoval, 138 Teilnehmer aus 10 Bundesländern, aus 32 Busbetrieben mit 17 Inhabern / GF direkt vor Ort, dazu 7 Aussteller aus der Industrie, wie ZF Friedrichshafen, AKH Feuerlöschsysteme, TM Küchen, LAWO, Busglas Direct, Karosseriebau Zimmermann und A&K Fahrzeugteile, die diese Veranstaltung z.T. mit eigenen Demonstrationen und Fahrübungen deutlich bereicherten. Im Show Truck der ZF Friedrichshafen konnten die Teilnehmer die verschiedenen Getriebe in Schnittbildern sehen und anfassen, AKH Feuerlöschsysteme führte täglich die Funktion des sehr effizienten, einfach zu installierenden ohne Nachprüfungen, aber Kostengünstigen Nano Pulver Löschsystems IFE 2009 vor.

Es standen 7 VDL Omnibusse den Teilnehmern zur Verfügung, 2 x Citea LLE, 2 x 129-440 FHD2 mit AS-Tronic, 2 x 129-450 TX FHD2 mit ZF Traxon und ein Doppeldecker FDD2 141-510 zur Verfügung, wovon zwei Fahrzeuge in FlixBus Ausstattung waren. Jeder Teilnehmer konnte die Vorteile des neuen Antriebsstrangs bei den VDL Reisebussen mit dem 450 PS DAF Motor und ZF Taxon Getrieben selbst erfahren, direkt mit den bisherigen Antrieben vergleichen. Insgesamt waren alle Teilnehmer doch sehr positiv über die sehr hohe Qualität und Zuverlässigkeit, der zum Sicherheitstraining zur Verfügung stehenden VDL Omnibusflotte, auch unter diesen dauerhaften Stresssituationen bei einem Fahrsicherheitstraining beeindruckt. Gefahren wurden sehr viele Übungen, angeleitet von den Trainern der TÜV Akademie, z.B. Rangieren, Reaktionstests, Bremsen, Ausweichen u.w..

Der Inhaber des Omnibusvertrieb Ost ließ es sich natürlich nicht nehmen, neben der Leitung der Veranstaltung auch eigene Schulungsthemen zu halten, wie Unterschiede Getriebe AS-Tronic und Traxon und damit im Zusammenhang stehenden Änderungen bei Kupplungsfunktionen und Bedienung, Gewicht, Kraftstoff und Geräusch Einsparungen, neue Funktionen wie PPC und Eco Roll, zusätzlicher Motorbremse DAF, höherer Drehmomente und Lebensdauer Kupplung und Getriebe. Nach dem Mittag gab es noch anschauliche Erklärungen zum richtigen Umgang mit den Sicherheitssystemen, Anlegen Schneeketten, Handhabung Behindertenlift und eine kurze Übersicht, was alles unter den etwa 100 Unternehmen VDL gefertigt wird mit über 17.000 Mitarbeitern.

Als besonderer Abschluss an jeden Trainingstag, konnten die Teilnehmer selbst mit den Bussen über das Test Oval mit den Steilkurven fahren und nach einem ereignisreichen, interessanten Fahrsicherheitstraining, mit auch bester Verpflegung und guter Laune die oftmals recht weiten Heimwege antreten.

Begleitet wurde unterstützend das gesamte Training von sehr motovierten und technisch versierten Mitarbeitern der VDL Niederlassung aus Büren, vom Fahrer über Fuhrparkleiter, Mini/Midibus Ansprechpartner, Mitarbeiter Buscenter bis zum Techniker, dafür unseren besonderen Dank.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und ihrer hohen Wertschätzung unseres Trainings mit der Benotung nach Auswertung am Ende jeden Trainingstages durch die TÜV Akademie mit einem sehr guten 1,19 Gesamtdurchschnitt!!! Das ist natürlich eine sehr hohe Messlatte und schließt sich den Auswertungen der letzten Jahre an.

15. Fahrsicherheitstraining am Lausitzring November 2018 mit dem Omnibusvertrieb Ost und VDL Bus & Coach Deutschland GmbH

Daran anknüpfend werden wir unser nächstes Fahrsicherheitstraining entsprechend für unsere Gäste vorbereiten, nähere Informationen erfahren sie immer aktuell per Mail, Facebook oder Internet www.omnibusvertrieb-ost.de

Training 2019 jeweils am 01. / 02. / 03. November 2019 am Lausitzring

Wir wünschen allen unseren Kunden, Partner und Kollegen eine schöne Adventszeit 2018.

Herzlichst Ihr Omnibusvertrieb Ost – seit 1991 im Dienste unserer Kunden – Uwe und Danny Dahlitz, VDL Generalvertretung Ost

Omnibusvertrieb-Ost • Buchhainer Str. 28a • 03253 Doberlug-Kirchhain OT Buchhain • Tel.: 035327-218 • Mail: info@omnibusvertrieb-ost.de