Feuerlöschsysteme für Omnibusse


Wir empfehlen das Feuerlöschsystem IFE2009

Aufgrund steigender Anzahl von Bränden in der Busbranche setzte sich die AKH Handelsgesellschaft mbH aus Korbußen vertiefend mit Feuerlöschtechnik in brandgefährdeten Objekten auseinander.

Eines der preiswertesten und unkompliziertesten Löschsysteme wird durch die AKH angeboten und auch bei Bedarf installiert: das Feuerlöschsystem IFE2009. Es zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • drucklos
  • von Elektronik unabhängig, automatisch, selbstauslösend
  • Auslösung durch direkte Flammeneinwirkung oder Temperaturen ab 170C
  • greift nicht in Fahrzeugtechnik ein
  • absolut wartungsfrei
  • keine Fehlauslösung
  • umweltverträglich
  • keine Korrosion
  • kein Entstehen von gefährlichen chemischen Verbindungen
  • bei Auslösung nach einem Brand ist die Technik nach Beseitigung der Brandursache und
    Säuberung wieder einsatzfähig
  • preisgünstig in Anschaffung und Montage
  • kurze Installationszeit
  • keine Folgekosten durch die absolute Wartungsfreiheit


Einsatzgebiete sind bspw. Transportwesen (Busse, Lkw, Pkw, Eisenbahn, Schiff) und Industrie (Arbeitsmaschinen, Elektronik, Transformatorstationen, Kraftwerke, Schaltschränke, Heizanlagen, Kabelkanäle, Radio-/TV-Stationen, Windkraftanlagen, Bergbau, Militär).

Bezug über die AKH Handelsgesellschaft --> PDF-Datei
Schreiben der DEKRA --> PDF-Datei

Omnibusvertrieb-Ost Buchhainer Str. 28a 03253 Doberlug-Kirchhain OT Buchhain Tel.: 035327-218 Mail: info@omnibusvertrieb-ost.de